Zum Hauptinhalt springen

Schadensdarstellung in Auenwald

Auf einer Baustelle beschädigt ein Bagger bei Tiefbauarbeiten versehentlich eine Gasleitung und reißt diese auseinander. Das austretende Gas entzündet sich am heißen Baggermotor und führt infolgedessen zu verschiedenen Verpuffungen mit brennenden Trümmerteilen, teilweise oberirdisch, z.T. auch unterirdisch mit Erdauswurf und sogar in einer Toilettenkabine.
Zusätzlich ist Treibstoff für die Baumaschinen aus beschädigten Stahlfässern ausgelaufen und hat sich an brennenden Trümmerteilen entzündet. Die durch Feuerweinwirkung überhitzten Fässer explodieren und setzen das Büro des Bauleiters (Wohnwagen) in Vollbrand. Dort explodieren schließlich die Flüssiggasflaschen der Wohnwagenheizung.

Zurück