Zum Hauptinhalt springen

Wir über uns

Aufgaben

Die Pyrotechnik Bergstraße hat die Aufgabe, mit Hilfe unterschiedlichster Hilfsmittel (z. B. mit pyrotechnischen Effekten) möglichst realistische Schadenslagen darzustellen, die von Einsatzkräften der Feuerwehr, des THW und der Rettungsdienste abgearbeitet werden.

Team

Das Team der Pyrotechnik Bergstraße besteht ausschließlich aus ehrenamtlich wirkenden Pyrotechnikern und Helfern, die ihre Wurzeln allesamt in den Hilfsorganisationen haben. Die meisten Teammitglieder haben das Handwerk von Feuerwehr, THW oder Rettungsdienst von Grund auf erlernt und dort eine lange Ausbildungszeit bis hin zu Führungslehrgängen absolviert. Nur dadurch ist es überhaupt möglich, realistische Schadenssituationen für übende Einsatzkräfte nachzustellen. Um Einsatzübungen noch spannender und realitätsnaher zu gestalten, haben viele Mitglieder eine Zusatzausbildung im Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen erhalten (z.B. Pyrotechniker, Sprengmeister).

Tätigkeiten

Neben den vielen Schadensdarstellungen, die die Pyrotechnik Bergstraße jedes Jahr durchführt, finden sich die Teammitglieder in regelmäßigen monatlichen Treffen und verschiedenen Aus- und Fortbildungsveranstaltungen zusammen. In den regelmäßigen Treffen werden zurückliegende Schadensdarstellungen analysiert und auf Verbesserungsmöglichkeiten hin überprüft, sowie neue Schadenslagen geplant und neue Effekte getestet. Ziel aller Aktivitäten sind natürlich spannende realistische Schadensbilder, die mit einem Höchstmaß an Sicherheit für die übenden Einsatzkräfte dargestellt werden. Dieses Ziel kann nur dadurch erreicht werden, wenn wie bei der Pyrotechnik Bergstraße viele Fachkundige und besonnene Pyrotechniker und Helfer in einem gemeinsamen Team harmonisch und vertrauensvoll zusammenarbeiten.