Zum Hauptinhalt springen

Schadensdarstellung in Hattorf

Als bei einem Gewitter der Blitz in eine Umspannanlage einschlägt, kommt es in einem benachbarten mehrstöckigen Industriegebäude zu Überspannungen, die zu Beschädigungen der dort befindlichen Förderanlagen führen. Mehrere Personen werden verletzt, die in verschiedenen Stockwerken mit Wartungs- und Bauarbeiten beschäftigt sind. Durch herabfallende Baumaterialien wird eine Propangasflasche beschädigt. An einem Förderbandantrieb wurde ein Arbeiter durch den Lichtbogen eines Kurzschlusses derart weggeschleudert, dass er vom Podest in eine ungesicherte Eisenstange fiel und eine Pfählungsverletzung davontrug.

Zurück